Donnerstag, der 19. Oktober 2017 | 16:20 Uhr- TuS "Einigkeit" Hillegossen - Startseite
Herzsport
 


Mein TuS Blog
BFD Blog

 
TuS Hillegossen bleibt A-Ligist – "Zweite" 0:17
Klick für GroßansichtHillegossen (bg). Der TuS Hillegossen bleibt auch in der Saison 2017/18 der Kreisliga A erhalten. Durch den finalen 5:2-Auswärtserfolg bei der SpVg. Heepen gelang dem Team von Trainer Mehmet Ilmaz am letzten Spieltag der Klassenerhalt. Trotz des Sieges vom Konkurrenten TSV Amshausen beim SV Ubbedissen, welcher eingeplant wurde, hätte dem TuS schon ein Zähler zum Ziel Ligaverbleib gereicht. Weniger erfreulich die hohe Niederlage der "Zwoten". Bei GSV Cosmos Bielefeld wurde die Hillegosser Reserve einfach überrannt und unterlag mit 0:17. Durch den hohen Erfolg feierte Cosmos im Anschluss die Meisterschaft, da der VfL Oldentrup nur! 10:0 beim TuS Union gewann. Durch das bessere Torverhältnis steigt Cosmos Bielefeld auf.
Groß war der Jubel am Heeper Schützenberg, als der TuS Hillegossen nach 90. Minuten als Sieger vom Platz ging und dadurch die Klasse hielt. Durch einen konzentrierten Auftritt schaffte die Mannschaft einen 5:2-Sieg bei der SpVg. Heepen. TuS-Stürmer Abdu Görgin mit einem Hattrick zum 3:0, ehe der flinke „Rudi“ noch zweimal nachlegte. Besonders vor dem Tor waren die Osningkicker sehr konsequent, nutzten fast jede Möglichkeit gnadenlos aus. Am Auswärtserfolg vom TuS änderten auch die zwei späten Gegentreffer nichts mehr. „Jetzt sind wir natürlich glücklich, die Jungs können feiern“, so der treffende Kommentar von Coach Ilmaz nach dem Klassenerhalt. Nächste Saison möchte der TuS Hillegossen nicht wieder bis zum letzten Spieltag zittern.
Abzuwarten gilt noch der Einspruch des TSV Amshausen gegen die Wertung vom Spiel gegen TuS Eintracht (1:2). Ein Spieler von Eintracht hatte laut Spielbericht eine falsche Rückennummer getragen.

-----

Die Vorgeschichte zu den Vorkommnissen in der C-Liga 3 und Spielen GSV Cosmos gegen Hillegossen II / TuS Union gegen den VfL Oldentrup waren bekannt. Nun standen die beiden entscheidenden Spiele über den Aufstieg unter Aufsicht des Kreises.
Trainer Björn Steinkühler hätte sich sein letztes Pflichtspiel als Trainer sicher auch anders vorgestellt. Schon nach 18. Spielminuten lag die 2. Mannschaft mit 0:5-Toren hinten, am Ende unterlag die Truppe gar mit 0:17! Dabei wurden die Osningkicker von der Heimelf wahrlich überrannt. Damit feierte der GSV Cosmos die Meisterschaft in der C-Liga Gruppe 3, da der VfL Oldentrup bei TuS Union 02 „nur“ mit 10:0 gewinnen konnte. „Aus meiner Sicht haben wir heute gegen einen guten A-Ligisten verloren, die uns über 90. Minuten angelaufen sind. So hoch ist natürlich schon bitter“, erklärte Björn Steinkühler nach dem Spiel.
Das Problem wie hier mit dem Torverhältnis, welches über den Aufstieg regelt und vermeintliche Absprachen schüren könnte, könnte ganz leicht umgangen werden. Ab der neuen Saison könnte der direkte Vergleich zählen, oder eben ein Entscheidungsspiel. Könnte, könnte…
Trotzdem aus Hillegosser Sicht natürlich ein absolut desolates Ergebnis.
Björn - am 30.05.2017
 
TuS Kalender
 Oktober - 2017 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
frei
2
frei
3
frei
4
frei
5
frei
6
frei
7
frei
8
frei
9
frei
10
frei
11
frei
12
frei
13
frei
14
frei
15
frei
16
frei
17
frei
18
frei
19
frei
20
frei
21
frei
22
frei
23
frei
24
frei
25
frei
26
frei
27
frei
28
frei
29
frei
30
frei
31
frei

Anerkannte BDF Einsatzstelle

Kinderfreundlicher Sportverein
Geschäftsstelle

TuS Einigkeit Hillegossen
Detmolder Str. 566
33699 Bielefeld
Tel.: 0521/3296505
Fax.: 0521/3296507
info@tus-hillegossen.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do. von 17:30 - 19Uhr


Impressum - Login